Allgemein Profil schärfen

So eine SPD wünschen wir uns!

Veröffentlicht am 19.06.2016

 

Ankündigungen Infoveranstaltung am Dienstag, den 12. April

Herzliche Einladung an alle Interessierte

Veröffentlicht am 02.04.2016

 

Ankündigungen Internationaler Frauentag

"Auf die SPD kommt es an"

Damit Baden-Württemberg sozial und stark bleibt

Für existenzsichernde Löhne, bessere Arbeitsbedingungen für Frauen weltweit und die Gleichstellung von Frauen und Männern,

dafür findet am:

Internationalen Frauentag

Dienstag, 08 März 16.30-18.00 Uhr auf dem Edeka Parkplatz

eine große Rosenaktion statt.

Schauen Sie vorbei

Veröffentlicht am 29.02.2016

 

Spendenübergabe mit Annkathrin Wulff, Thomas Knapp, Carola Glenz und Günther Wacker. Foto: p Kreisverband "Schlag den Knapp"

Keltern-Ellmendingen (p). Der „heiße Wahlkampf“ hat gut 60 Tage vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg zwar noch nicht begonnen, was nicht heißt, dass der SPD-Landtagskandidat Thomas Knapp (Wahlkreis Enz) nicht schon das eine oder andere Mal gehörig in’s Schwitzen kommt. „Schlag den Knapp“ lautete am Freitag das Motto auf der Ellmendinger Gas-Kartbahn „Speed“.

 

54 Fahrerinnen und Fahrer – unter ihnen auch die Pforzheimer Landtagskandidatin Annkathrin Wulff - nahmen die Herausforderung an, schneller als Thomas Knapp die Runden auf der Kartbahn zu drehen und stellten damit den Sozialdemokraten auf eine harte Probe. Ursprünglich hatten Knapp und sein Team mit rund 20 Kontrahenten gerechnet. Doch aus der überschaubaren Konkurrenz wurde mit mehr als doppelt so vielen Gegnern ein schweißtreibendes Abenteuer für den bekennenden Motorsportler.

 

Sieben Mal musste Knapp in die Qualifikation, sieben Mal gab er im Rennen Vollgas – und musste dennoch den einen oder anderen an sich vorbeiziehen lassen. 36,7 Sekunden betrug Knapps Bestzeit auf der 400-Meter-Bahn, die Profis fuhren die Strecke in 34 Sekunden. Bei den zahlreichen Zuschauern, die entlang der Stecke die Rennen verfolgten, herrschte beste Stimmung.

 

Grund zur Freude hatten auch die Mitglieder vom Arbeitskreis „Flüchtlinge in Keltern“. Denn auf der Kartbahn wurde für einen  guten Zweck richtig Vollgas gegeben. Für jedes verlorene Duell spendete Knapp dem Arbeitskreis 20 Euro. Die Summe von 280 Euro rundete Knapp auf 400 Euro auf. Noch am selben Abend durften Carola Glenz von der Christlichen Gemeinschaft Ellmendingen und  Pfarrer Günther Wacker von der Evangelischen Kirchengemeinde Ellmendingen die Spende entgegennehmen.

Veröffentlicht am 12.01.2016

 

Veranstaltungen Neujahrsempfang

Am Freitag, den 15.Januar findet unser traditioneller 18 Neujahrsempfang statt. Beginn 19:30    Wo: Im Schleglerkasten Rittersaal

Nach einem Sektstehempfang können wir der einfühlsamen Musik von Lu Thome lauschen.

Als Redner konnten wir den Integrationspolitischen Sprecher der SPD Bundestagsfraktion Josip Juratovic gewinnen. Wir sind gespannt auf seinen Vortrag.

Ebenfalls wird H. Bürgermeister Troll zu kommunalen Themen einige Worte an uns richten.

Es ist also ein informativer Abend zu erwarten.

Der SPD Ortsverein würde sich freuen, viele Gäste, auch gerne Jüngere, zu unserem Neujahrsempfang begrüßen zu können.

 

Veröffentlicht am 08.01.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 344689 -

Katja Mast

Info-News

27.06.2016 10:39 Einigung im Sexualstrafrecht: „Nein heißt Nein“ kommt
Die Politikerinnen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion haben sich gemeinsam mit den Frauen der SPD-Bundestagsfraktion sowie der Frauen Union der CDU und der ASF am Freitag, den 24. Juni 2016, auf einen gemeinsamen Änderungsantrag zur Reform des Sexualstrafrechts geeinigt, mit dem der Grundsatz „Nein heißt Nein“ umgesetzt wird. Hierzu erklären die Bundestagsabgeordneten Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU), Eva Högl (SPD),

27.06.2016 10:33 Info der Woche: Fracking wie in den USA – nicht bei uns!
Für den Schutz von Mensch und Natur Wir stellen die Gesundheit und den Schutz des Trinkwassers an erste Stelle – vor wirtschaftliche Interessen. Deshalb haben wir durchgesetzt, dass gefährliches Fracking verboten wird. Forschung gibt es nur nach Zustimmung der Länder. Und die Erdgasförderung wird sauber Eckpunkte des neuen Fracking-Gesetzes: Die Risiken für Natur und Mensch

17.06.2016 06:30 In eigener Sache: Neue Forumsoftware – übersichtlichere Struktur
Das Herzstück der WebSozi-Kommunikation – das Forum – wurde mit einer modernen Forensoftware ausgestatte. Basis ist jetzt Burning Board® von der WoltLab® GmbH. Notwendig geworden ist dies aufgrund der fehlenden Aktualisierungen der bisherig genutzten Software. Die Umstellung wurde gleichzeitig zu einer Verschlankung der Themenbereiche genutzt. Dadurch wird das Forum deutlich übersichtlicher und benutzerfreundlicher. Eingeteilt ist

16.06.2016 06:30 WebSozis Seite des II. Quartals 2016 – lars-winter.jetzt
Der Winter bringt den Sommer Gar nicht kalt kommt die Webseite von Lars Winter auf den Bildschirm. Mit seiner Seite lars-winter.jetzt, für seine Bürgermeisterkandidatur extra eingerichtet, zeigt er was eine aktuelle Homepage alles bieten sollte. Aktuelle Beiträge, Videoblogs, Links zu den Social-Media-Auftritten und natürlich umfangreiche Informationen über den Kandidaten. Die Homepage wurde mit einem responsiven

15.06.2016 11:10 SPD setzt sich für Einführung der Finanztransaktionssteuer ein
Die SPD-Bundestagsfraktion widerspricht der Einschätzung der niederländischen Ratspräsidentschaft, dass die Einführung der europäischen Finanztransaktionssteuer vor dem Scheitern stehe. Dies ist aktuell nicht zu erkennen. Es hat in den vergangenen zwölf Monaten große substantielle Fortschritte bei den Verhandlungen gegeben. Am Ende dieser Woche gibt es eine gute Gelegenheit, diese Fortschritte in konkrete Ergebnisse umzusetzen. „Mit großer

15.06.2016 10:58 Info der Woche: Siegeszug der Energiewende
Sicher. Sauber. Bezahlbar. 2014 haben wir dafür gesorgt, dass Strom bezahlbar bleibt. Jetzt kommt der nächste Schritt: mit einer besseren Abstimmung beim Ausbau der erneuerbaren Energien und des Stromnetzes. Gut fürs Klima. Und gut für die Verbraucher: Der Ausbau der Erneuerbaren geht weiter. Damit erreichen wir unsere ehrgeizigen Klimaschutz-Ziele und sichern hundertausende Arbeitsplätze im Handwerk

Ein Service von websozis.info